Wenn ein Besucher eines Freibades oder einer ähnlichen Einrichtung in den Auslauf einer Wasserrutsche klettert und deren Auslaufbereich blockiert, muss er für Verletzungen und Schäden anderer Badegäste, die infolge eines Zusammenstoßes mit ihm verursacht werden, Schadensersatz leisten., Denn durch sein Verhalten verstößt er gegen die elementaren Regeln und Sicherheitsvorschriften.  (Oberlandesgericht Koblenz, Aktenzeichen 2 U 271/11).